Abt. Lebensmitteltechnologie

Master

 
Modul                  Kurzbeschreibung
Institutskolloquium AEF-el001 Es werden Forschungsthemen von Wissenschaftlern der CAU, des MRI und Gästen aus anderen Forschungsinstitutionen präsentiert und mit den Studierenden diskutiert.                                                                     
Produkttechnologie AEF-el006 Aufbauend auf den Grundlagen der mechanischen, thermischen und biotechnologischen Verarbeitung von Lebensmitteln werden Verfahren zur Verarbeitung pflanzlicher und tierischer Lebensmittel besprochen.                                                                      
Experimentelle Lebensmitteltechnologie elAEF-007-01a Im praktischen Teil werden Versuche zu allgemeinen Themen der Lebensmittelverarbeitung durchgeführt. In einem begleitenden Seminar werden die Grundlagen und fachlichen Hintergründe der praktischen Versuche eigenständig vorbereitet und vor Versuchsbeginn von den Teilnehmern präsentiert.                                                                                                
Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten, Verteidigung Masterarbeit AEF-el011 Die Studierenden lernen wissenschaftliche Inhalte in Form eines zeitlich klar eingegrenzten und gegliederten Seminarvortrags adäquat vor- und aufzubereiten, mündlich darzustellen und in einer Diskussion nachvollziehbar zu verteidigen.                                                                   

Qualitätsaspekte in der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln: vom Rohstoff bis zum Konsumenten

AEF-el808  
Mikro- und Nanotechnologie für funktionelle Lebensmittel AEF-el818 Es werden Fachgebiete der modernen Mikro- und Nanotechnologie bearbeitet u.a. Mikroverkapselung mittels Sprühtrocknung, Coatingtechnologien, Emulsionstechnologien, Assoziationskolloide.
Food-Profiling und bioinformatische Stoffwechselanalysen elAEF872-01a Die Anwendung von Lebensmittel-Profiling-Verfahren hat durch den Einsatz hoch sensitiver und schneller Messtechniken in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Profiling bietet eine flexible Möglichkeit, die die Rückverfolgbarkeit und Authentifizierung von Lebensmitteln stark verbessert, was das gesteigerte Bewusstsein für Lebensmittelsicherheit bedient.
Dieses Modul liefert die Möglichkeit, diese neuen Analysestrategien und -techniken kennenzulernen und sie anzuwenden.
Metabolomics von sekundären Stoffen aus Pflanzen und Zellgesundheit elAEF877-01a