FoCus

AgriCluster  FoCus, VP 5 Inflammation in neuronalen Geweben- Integrierte Bewertung von Interventionen , TP 5.4 BioInfo: Bioinformatische Integration und kombinierte Analyse von großen Datensätzen der KIK.


(Ansprechpartner: Dr. Tobias Demetrowitsch)

Ziel des Teilprojekts 5.4 ist die Integration und kombinierte Analyse großer Datensätze, die in Verbundprojekt 4 und in den Teilprojekten 5.1 bis 5.3 generiert wurden. Um ein systematisches und umfassendes Bild im Hinblick auf metabolische und inflammatorische Prozesse in der „KIK“-Kohorte zu erhalten, müssen verschiedenste Datensätze aus unterschiedlichen Bereichen miteinander in Beziehung gesetzt werden (z.B. Datensätze aus Ernährungsbefragungen, aus klinischen Untersuchungen, Datensätze aus den Metabolomics- Proteomics- und Transcriptomics- Untersuchungen). Daher ist es notwendig, Auswertungsinstrumente aus den Bereichen Bioinformatik und Systembiologie (Ram et al. 2012) zu entwickeln, um eine adäquate EDV-gestützte Verarbeitung und Integration verschiedenster Datentypen zu ermöglichen.

Ein weiterführendes Ziel ist, die Charakterisierung von FoCus-Probanden mit Spitzentechnologien zu vertiefen und damit insbesondere die Bedeutung der KIK-Kohorte für  ernährungswissenschaftlichen Fragestellungen weiter auszubauen.  Von besonderem Interesse ist
1. ein Profiling von Lipiden mit Fokus auf Phospholipide und Eicosanoide im Probandenplasma mittels eines Lipidomic-Ansatzes vorzunehmen
2. Transportproteine des Blutplasmas (humanes Serumalbumin, HSA) als Marker für die Aufnahme von sekundären Pflanzenstoffen zu untersuchen.